Startseite > Unternehmenskultur

Unternehmenskultur

 

Definition Unternehmenskultur

 

Die Unternehmenskultur repräsentiert die Grundwerte, die zum Unternehmenserfolg geführt haben. Sie ist also das Extrakt einer gemeinsamen erfolgreichen Geschichte und folglich ein Konstrukt aus der Vergangenheit.

 

Unternehmenskultur ist die angesammelte Lernerfahrung einer Organisation. Die Kulturentwicklung ist an die geschäftliche Entwicklung geknüpft, daher funktioniert Kulturbildung nicht als losgelöster Prozess, der isoliert betrieben werden könnte.

 

 

Unternehmenskultur ist

 

  • ein wirtschaftlich relevanter aber zumeist stark unterschätzter Erfolgsfaktor.
  • ein Entwicklungsprozess, der während des gesamten Lebenszykluses einer Organisation abläuft.
  • nicht zu verwechseln mit den postulierten Leitsätzen, Visionen und Missionen einer Organisation.
  • nur bedingt steuerbar. Viele Entwicklungen laufen ungeplant und auch ungewollt ab.
  • nicht austauschbar, eine neue Kultur einzufordern ist nicht realistisch, die Veränderung der vorhandenen Kultur sollte angestrebt werden um erfolgshinderliche Elemente zu beseitigen und neue Anforderungen bewältigen zu können.
  • für die Betroffenen schwer zu greifen und zu definieren, zumal viele Wurzeln einer Kultur wirken ohne explizit wahrgenommen zu werden.
  • dechiffrierbar. Um verstehen zu können warum die Menschen in Organisationen handeln wie sie handeln, insbesondere dann wenn wirtschaftlicher Schaden entsteht, werden Kulturanalysen eingesetzt.

 

Offenes Seminar: Unternehmenskultur & Kulturwandel  in Hamburg.

 

 Kultur-Happen Unsere Veranstaltungsreihe zur Unternehmenskultur.


Keine News in dieser Ansicht.